Sie sind beim Hauptteil

Headline MarkierungSchimmel entfernen

Schimmel sicher entfernen

Bei größeren Schimmelschäden, d. h. wenn der Putz befallen ist, wenden Sie sich besser an einen Experten für Schimmelsanierung. 

Tapete kann nass entfernt werden, wenn Sie vorher mit einem Mittel zur Desinfektion gegen Schimmelsporen und Schimmelmyzel behandelt wurde und so entsorgt wird, dass kein Risiko für Kontamination besteht. 

Schutzmaßnahmen zur Verhinderung einer Kontamination

Bei der Schimmelsanierung ist es sehr wichtig, dass geeignete Maßnahmen zur Verhinderung einer Kontamination mit Schimmelsporen und Schimmelmyzel. 

Diese Maßnahmen sind sehr umfangreich, aufwändig und teuer. Sie sind jedoch unerlässlich, da der Schimmel ansonsten in anderen Bereichen zu wachsen beginnt. 
Solche Schutzmaßnahmen sind u. a. Luftschleuse, Absperrwand, Vernebler für chemischen Schimmelvernichter, Einmalanzüge, Haarnetz, Atemschutz, Hepafilter in Absauganlagen für Maschinen, ..)

Umfangreiche Schutzmaßnahmen sind immer dann zu ergreifen, wenn:

  • Tapete: wenn beim Entfernen Staub entstehen kann. 
    (Eine gut mit Schimmelvernichter (z. B. Redstone Schimmel- und Sporenvernichter) durchfeuchtete Tapete kann ohne Staubschutz abgezogen werden, wenn sie danach sofort in einen Plastiksack verpackt und verschlossen wird.)
  • Putz: Die mit Schimmel befallene Fläche ist größer als eine Visitenkarte generell
    (Putz vorher mit Schimmelvernichter gut einsprühen)

Lassen Sie sich am besten von uns beraten und lassen Sie größeren Schimmelbefall von einem Fachbetrieb oder von uns entfernen.

Schimmel auf der Tapete - das ist zu tun

  1. Sprühen Sie die Tapete z. B. mit Redstone Schimmel- und Sporenvernichter gemäß dem technischen Datenblatt und den Schutzanweisungen ein. Einwirken lassen. 
  2. Tapete gut nass machen, so dass kein Staub entstehen kann. 
  3. Tapete abziehen und sofort in einen Plastikmüllsack verpacken und danach luftdicht verschließen. Keine Lagerung im Haus!

Wenn der Putz mit Schimmel befallen ist, benötigen Sie einen Experten für Schimmelsanierung. 

Schimmel im Putz - das ist zu tun

Das ist zu tun, wenn sich der Schimmel bis in den Putz ausgebreitet hat und der Putz mit Schimmel befallen ist:

  1.  Ist die mit Schimmel befallene Fläche größer als eine Visitenkarte? 
    Dann benötigen Sie einen Experten für Schimmelsanierung, da Schutzmaßnahmen vorgeschrieben und notwendig sind.
  2. Die Fläche, auf der der Putz mit Schimmel befallen ist, ist kleiner als eine Visitekarte
    Gut mit Schimmelvernichter einsprühen, einwirken lassen. Den Putz durchnässen, so dass beim Entfernen kein Staub enstehen kann. 
    Leihen Sie sich einen Sauger mit HEPA H-Klasse Klassifizierung aus und saugen Sie die permanent die Luft am Werkzeug ab, während Sie den Putz oberflächlich (5 mm)  vorsichtig abstemmen. (2 Personen)
    Genügt das nicht, benötigen Sie einen Experten. 

Überblicksseite Schimmelsanierung